Sonntag, 4. Mai 2014

Mit diesem Trend hätte ich im Traum nicht gerechnet!

Als ich klein war, gingen höchstens alte Omas zum Cannstatter Volksfest im Dirndl. Ich hab fest damit gerechnet, daß Dirndl ausstirbt. Aber jetzt sieht man in Stuttgart Heerscharen von jungen Mädels, die im Dirndl zum Volksfest gehen. Das ist jetzt fast schon ein muß, sonst ist man out. Eigentlich schön mal Heerscharen anders gekleideter Menschen auf den Strassen zu sehen.

Kommentare:

  1. Viel lustiger ist es noch, in München junge Männer sich wundern zu hören, dass es in Stuttgart Dirndlträgerinnen gibt. Schliesslich weiss der Nicht-Stuttgarter das ja nicht, dass die Stuttgarter auch Dirndl tragen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja also der Trend hier ist m.E. ziemlich neu und die Dirndl-Zahl steigt steil an.

      Löschen
  2. Ich habe von Kommilitonen, die regelmäßig auf den Wasen gehen, auch schon gehört, daß man in die VIP-Bereiche vieler Bierzelte wohl nur noch mit entsprechender Kleidung, also Dirndl/Lederhose reinkommen soll.

    Für mich ist es immer so ein Indikator, daß wieder Wasen-Zeit ist, wenn einem auf dem Weg zur/von der Uni wieder massenweise Dirndl begegnen. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, der Trend wird also gewissermassen "offiziell" gepuscht!

      Löschen