Sonntag, 6. April 2014

Die Wohnung ist echt zu groß

Für die Probezeit an meinem neuen Arbeitsplatz in Stuttgart habe ich mir Knall auf Fall ein ziemlich grosses Appartement gemietet. Es ist echt hübsch und ich bin eigentlich voll zufrieden, insbesondere auch wegen der tollen Aussicht auf Stuttgart (rüber zum Fernsehhturm und in Richtung Neckartal/Schurwald). http://www.agenthome.de/de/perfect-home/wohnungsangebot?show=AG100853 Aber wenn ich morgens vom Bad in die Küche tapern muss und wieder zurück, ist das echt ungewohnt weit (tapp, tapp, tapp ... noch lange nicht da ... tapp, tapp, tapp ... noch immer nicht da ... tapp, tapp, tapp ... so langsam kommt man in die Nähe *GG*). Die nächste Wohnung wird wieder kleiner. Das ist billiger, man läuft nicht so seltsam in der Wohnung rum und man hat weniger zu Putzen XD!

Kommentare:

  1. Die Wohnung sieht aber hübsch aus, wenn auch preislich schon nicht weniger, aber weniger zu Putzen ist finde ich immer ein gute Argument!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, viel Geld zu zahlen, um viel Putzen zu müssen, finde ich auch nicht sehr sinnvoll :-)

      Löschen
  2. Yoah, preislich recht happig, aber Wohngegend Killesberg liegt generell glaube ich eher in dieser Preisklasse. Und willkommen hier in der Gegend! :)
    -alphascorpii

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich hab es mir für die ersten Monate einfach mal gegönnt, in 5 min zu Fuß zur Arbeit zu laufen. Das reduziert echt den Stress, denn die Eingewöhnung bei einem neuen Arbeitsplatz ist sehr stressig (neue Kollegen, andere Verfahren, ... )

      Löschen
    2. Ja, das lohnt sich auf alle Fälle, wenn man dann so nen kurzen Weg hat. ^^ Meiner einer darf ja ab morgen wieder mit den Öffentlichen durch ganz Stuttgart zur Uni gurken...

      Löschen
  3. Die Vermittlungsgebühr ist ja knackig!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja mei, ich hatte dann wenigstens gleich ne Wohnung. Und ich habe 14 Jahre sehr günstig in Frankfurt gewohnt ;).

      Löschen
  4. Doch freundlich sieht sie aus :)
    Ich bin auch eine Verfechterin des Putz-Arguments: Besichtigung bei mir, überparfümierte Trulla nörgelt, dass das Bad ja viiiiiel zu klein sei.
    Ehm...nein...weniger putzen?!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jo, sogar im Bad sind es einege Meter, die man gehen muss. Die Wohnung ist ziemlich ... ähh ... länglich *giggel*.

      Löschen
  5. Ich find kleine Wohnungen auch viel gemütlicher als große. :)
    Aber die sieht hübsch und freundlich aus, und die Aussicht ist echt toll!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Hell und freundlich ist sie, denn sie ist ziemlich länglich und hat an der Seite viele Fenster ... die man putzen muss -.-

      Löschen
    2. Mal ehrlich: Wie oft putzt du deine Fenster?

      Löschen
    3. Einmal im Jahr im Frühjahr. Eventuell nach Bedarf. Und wenn es dann wenige Fenster sind, ist es ganz easy ;).

      Löschen