Dienstag, 18. Januar 2011

Frischer Knoblauch

Seit einiger Zeit gibt es frischen Knoblauch zu kaufen und ich finde den ganz super. Das ist nicht so eine ewige Knibbelei, bis man den geschält hat, sondern die Zehen flutschen fast von selbst aus der Schale. Geschmacklich ist er wohl etwas schärfer als der Knoblauch mit getrockneter Schale. Da ich den Knoblauch eh immer kleinhacke und mit Salz und einer Gabel durchpüriere, um ihm die Schärfe zu nehmen, macht das aber nichts.

Ansonsten sitze ich mit bösem Grippeschädel krankgeschrieben zu Hause . Um etwas Vernünftiges zu machen ist mir viel zu blöd im Kopf. Nicht einmal zum Filmee gucken habe ich Lust. Letzte Nacht hatte ich echt fieses Fieber. Ins Bett gehe ich jetzt aber nicht, denn sonst kann ich nachts nicht schlafen und wachliegen mit Fieber find ich total ätzend.

Kommentare:

  1. *heile heile segen, sieben tage regen, sieben tage sonnenschein...."

    wie das lied weiter geht, weiß ich nicht, aber es soll darauf hinaus laufen, dass du bald wieder gesund wirst :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich kenne das so: Heile Heile Segen, drei Tage Regen, drei Tage Schnee und dann tut es nicht mehr weh.

    AntwortenLöschen
  3. Hmpf, dabei soll doch Knoblauch doch so gut gegen sowas vorbeugen? Wieder nur Geschwätz, vermutlich. Tztztz. Egal. Gute Besserung! Und Danke für den Tipp - ich dachte immer, dass es Knoblauch nur in trockner Schale gibt.

    AntwortenLöschen
  4. @Centi: Ja, bei mir ist der Knoblauch als Heilpflanze in Zweifel geraten. Hab nämlich am Wochenende Knoblauch gegessen. Aber vielleicht wäre es ohne Knoblauch ja schlimmer geworden?

    AntwortenLöschen
  5. Lieben Dank für deinen Kommentar!
    Japp das wird so gut mit den Spinatwaffeln =)
    Ella und ich waren ja am Anfang auch sehr sehr skeptisch, aber es war wirklich total lecker <3

    Ich hoffe, es geht dir mittlerweile wieder etwas besser?

    Liebste Grüße!
    Dawnie

    AntwortenLöschen
  6. und auch du brutus bekommst einen Award ^^

    http://morchensstylingwelt.blogspot.com/2011/02/award-time.html

    AntwortenLöschen