Montag, 3. Januar 2011

Asyl für eine Hippie-Handy-Socke

Nun habe ich eine knall-gelbe Hippie-Handy-Socke, die mir die liebe Sewing-Sue überreicht hat. Das arme Ding hat auch Schlimmes durchgemacht. Da Handy-Socken nicht sprechen können, lag ein Schreiben bei, wo die Socke mir ihr Schicksal erzählt hat:

Schau mich nicht so an ...! Ja es gibt schönere Handysocken als mich - dafür bin ich natürlich und nicht maschinengestrickt! [...] Und schwarze Fusseln habe ich auch noch, weil ich neben schwarzer Wolle liegen musste. Die Wolle hat mich dauernd böse angeschaut, weil ich ein Hippie bin und kein Grufti, der so true ist, dass er nicht einmal zugibt einer zu sein. [...]Du siehst es und ich weiss es auch: Ich bin nicht perfekt, aber ich hoffe, Du bist nicht enttäuscht und magst mich trotzdem :-).

Ja ich mag die Handysocke :D. Bevor ich sie aber mein eigen nennen konnte, musste ich mich noch durch einen Wust von Behördenschreiben arbeiten. Die meinten doch glatt, daß ich als Mathematik-Sympathisant (Anm.: Für manche ist Mathematik wohl geistiger Terrorismus.) und somit Nerven-Strapateur, keine solche Handysocke haben dürfte. Aber zwei Schreiben weiter hat man sie mir doch zugebilligt. Dann musste ich mich noch durch einen Berg köstlicher Sewing-Sue-Riesen-Chocolate-Chips-Kekse essen



bis auf dem Grunde der Keksdose die Hippie-Handysocke war.

Vielen, herzlichen Dank an Sewing-Sue für dieses lustige Geschenk.

P.S.: Ich vergaß es zu erwähnen: Die Handy-Socke hat praktische Features wie eine Innentasche für Memory- und Surfstick.

Kommentare:

  1. wuuuhuuuu ich durfte der hippi socke beim entstehen zugucken^^ *yay*das sind ja mörderkekse!
    lass sie dir schmecken;) und sei gut zur hippi socke...neben truer(unwort 01/2011) schwarzer böser grufti wolle zuliegen ist sicher nicht einfach und hinterlässt emotionale spuren!

    AntwortenLöschen
  2. @anti: Die Kekse waren gestern abend schon weg *GG*.

    Und der Hippie-Socke gehts gut. Die nimmt das locker-lässig, diese Episode mit der Gruftie-Wolle, wie Hippes so eben sind ;).

    AntwortenLöschen
  3. stimmt hippis sind da ja ncht soooo nachtragend;)

    AntwortenLöschen
  4. Hach, den Blätterstapel hätte ich jetzt auch gern gesehen. :D

    AntwortenLöschen
  5. die hippiesocke hat sogar ein futter aus grünem augenstoff!!!! *ganz bescheiden anmerk* und außerdem eine extra-tasche für usb-sticks ._.

    wahahahahahaha

    *wahnsinnig wieder von dannen kugel*

    AntwortenLöschen
  6. @Sewing-Sue: Das mit dem Feature der Innetasche habe ich jetzt nachgetragen ;).

    AntwortenLöschen