Montag, 27. Juni 2011

Können deutsche Politiker nur noch auf Pump regieren?

Die untenstehende Grafik basiert auf Daten von Eurostat. Danach hat sich der Anteil der Staatsschulden am Bruttosozialprodukt in Spanien von etwa 60% im Jahr 2000 auf unter 40% im Jahr 2007 entwickelt, wohingegen die deutschen Staatsschulden nahezu kontinuierlich gestiegen sind. Warum Merkel und Rösler angesichts gefährlich anwachsender Verschuldung von Steuererleichterungen sprechen und meinen Deutschland habe die Krise der letzten Jahre gut überstanden, verstehe ich nicht.



Der Witz an den Zahlen ist, daß Spanien von den Finanzmärkten als möglicher Pleitekandidat angesehen wird, wohingegen Deutschland als Fluchtpunkt für Anlagegelder gilt.

Kommentare:

  1. Schlussendlich ist doch kein Land schuldenfrei, die Bewertungen sollen nur den Schein wahren und den Abgrund verdecken, vor dem alle Stehen.. die einen eben näher, die anderen ein wenig weiter weg *seufz*

    Nun, Duschvorhang wäre keine schlechte Idee, hätte ich im Bad nicht auch ne Dachschräge ^^ Die Türe müsste auch ne Spezialanfertigung sein und da das ca 600 Euro kosten könnte, liegt das Projekt momentan auf Eis ;)

    AntwortenLöschen
  2. Da isser doch ^^

    Ja, grundsätzlich geht da im Moment alles den Bach runter und jeder rudert zurück, zeigt auf die anderen und meint: Aber diiiiiiiiiiiie haben viel mehr Schulden als wir.
    Das ist so ein Kindergarten, und wir müssens dann ausbaden -.-

    AntwortenLöschen
  3. Ja, ich hab im falschen Post gesucht ;). Da war ich wohl gestern abend etwas müde und unkonzentriert.

    AntwortenLöschen